Banner Kosten- und Barrierefreie Beratung | zur Startseite Banner Kosten- und Barrierefreie Beratung

Teilhabe-Beratung der EUTB® Bergstraße

Kostenlos und barrierefrei

 

 

 

06201 - 87 60 30 6

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

EUTB Bergstraße als „Best Practice“

01. 08. 2022

Im Rahmen der fachlichen Begleitung der bundesweit rund 500 EUTB-Angebote fand im Juli 2022 eine hybride Schulungsveranstaltung statt: Es waren sowohl Berater*innen vor Ort im Wälderhaus in Hamburg anwesend, als auch digital zugeschaltet. Die Veranstaltung wurde von der Fachstelle Teilhabeberatung im Namen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales organisiert.

 

Im Zentrum der zweitägigen Schulungsveranstaltung standen neben dem Wissenstransfer und der Möglichkeit, sich zu vernetzen und auszutauschen das beraterische Handeln unter dem Thema „Teilhabe stärken - bedarfsorientierte Beratung in der EUTB“.

 

Die EUTB Bergstraße, vertreten durch Projektleiterin Petra Thaidigsmann, war zu einer Best Practice Runde zu auf das Podium eingeladen worden. „Wir sind sehr dankbar für die Möglichkeit, unsere Erfahrungen an unsere Kolleg*innen aus ganz Deutschland weiterzugeben und für die damit verbundene Würdigung unserer Beratungsarbeit im Kreis Bergstraße.“ sagt Petra Thaidigsmann.

 

Der inhaltliche Schulungsschwerpunkt lag auf dem Thema Teilhabe am Arbeitsleben. So zeigte sich u.a. Kerstin Griese, Staatssekretärin im BMAS, zuversichtlich, dass durch gute Beratung der EUTB Stellen mehr Menschen das Budget für Ausbildung bzw. das Budget für Arbeit wahrnehmen könnten. Diese Leistungen bieten Menschen mit Behinderungen alternative Beschäftigungsmöglichkeiten auf dem ersten Arbeitsmarkt.


Nähere Infos und Beratung zu diesen und weiteren Leistungen erhalten Sie gerne bei uns: Kontakt

 

Bild zur Meldung: Foto Best Practice Runde auf dem Podium - Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales/Boelter